Zu Hohe Reifentemperatur?

durch das Monitoring haben wir an Ihren Reifen eine zu hohe Temperatur festgestellt, die zu Druckverlust führt!

Vorsorglich erhalten Sie Infos von unserem Expertenteam, das Ihnen in dieser Situation zur Seite steht und alles für Sie regelt, sodass Sie im Rennen Ihre Position halten können!

Auch in Ihrem Unternehmen kann es im IT-Bereich zu Fehlern kommen, die nicht sofort erkennbar für Sie sind. Das Monitoring hilft Ihnen und uns dabei, Fehler schneller zu beheben, bevor überhaupt ein Schaden entstehen kann. 

So halten Sie sowohl im Rennen als auch im Alltag Ihre Poleposition!

5 Vorteile

Frühzeitige Fehlererkennung bevor Probleme auftreten

Auch nicht offensichtliche Fehler werden frühzeitig erkannt

Minimierung des Ausfallrisikos

Schnelles Eingreifen durch uns möglich

Zeitersparnis durch weniger Aufwand bei der Fehlersuche

Damit wir Ihnen einen reibungslosen Ablauf gewährleisten können, ist es sinnvoll auf das Monitoring zurückzugreifen. Dabei werden wir vorab über Fehler in Ihrem System informiert, bevor Sie Probleme damit bekommen.

Durch die 24h Statusüberwachung der Systeme können wir Ihnen eine hohe Performance und Stabilität gewährleisten!

 

Regelmäßige Prüfung des Systems bei folgenden Punkten:

  • Stürzt das System sporadisch ab?
  • Ist das System noch performant?
  • Funktioniert die Festplatte noch fehlerfrei?
  • Ist noch genug freier Speicher auf der Festplatte vorhanden?
  • Ist das Virenschutzprogramm auf aktuellem Stand
  • Sind die Virensignaturen auf aktuellem Stand?
  • Wird die Datensicherung regelmäßig ausgeführt?
  • Funktioniert das Datensicherungsgerät fehlerfrei?
  • Werden die Mails regelmäßig automatisch archiviert?
  • Funktioniert die Datensicherung des Mailarchives?

Beispiel

Die Festplatte ist nach einiger Zeit defekt

Sie möchten das Backup zurückspielen, es funktioniert aber nicht..

Grund: Backup hat längere Zeit nicht funktioniert

Hauptursachen von IT-Ausfällen oder Datenverlust in Unternehmen/Organisationen weltweit (Umfrage)

1 %
Software- / Netzwerkfehler
1 %
Menschliche Fehler
1 %
Stromausfall
1 %
Wetter

Stand: Januar 2014 | Region: Weltweit

Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/412753/umfrage/ursachen-von-it-ausfaellen-oder-datenverlust/

Die Hälfte aller Hauptursachen für Datenverlust sind auf unerkannte Netzwerk- oder Softwarefehler zurückzuführen. Durch Monitoring können diese frühzeitig behoben werden.

Wie beuge ich solch einem Problem vor?

Um solch einem Falle wie im genannten Beispiel vorzubeugen, braucht es jemand, der sich explizit um einen reibungslosen Ablauf kümmert.

Oftmals fehlt im eigenen Unternehmen die Zeit dafür, weshalb es uns mit Hilfe des Monitoring ermöglicht, jederzeit diese Aufgabe für Sie zu übernehmen.

Beispielscreenshot Monitoring

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutz-Hinweisen.